ZURÜCK
Fitness

Rückentraining für Sportsfreunde

Es gibt kaum jemanden, der nicht schon mal unter Rückenschmerzen gelitten hat. Die Gründe dafür sind vielseitig, meist jedoch werden Lasten falsch gehoben, ein Bürostuhl ist falsch eingestellt oder die Wirbelsäule wird einseitig belastet. Dabei kann man bei den alltäglichen Arbeiten, bereits etwas Gutes für seinen Rücken tun. Beim Aufheben schwerer Lasten soll man in die Knie gehen. Beim täglichen Einkauf empfiehlt es sich, wenn man 2 Tüten trägt, die etwa gleich schwer sind. Das entlastet die Wirbelsäule. Sitzen ist sowieso eine der ungesündesten Haltungen, daher muss der Bürostuhl auf die Person abgestimmt sein, die ihn benützt.

Ist es dennoch mal so weit und der Rücken schmerzt, muss erst einmal der Grund herausgefunden werden. Liegt es an der Muskulatur oder ist die Wirbelsäule geschädigt. Das kann nur der Arzt, er wird dem Patienten eine Therapie verordnen. Auch zu Hause kann man Übungen durchführen, die die Rückenmuskulatur stärken und somit ein vorhandenes Leiden lindern oder vorbeugend wirken. Verschieden Sportarten wirken sich positiv auf die Rückenmuskeln aus. Schwimmen ist ideal, denn dabei muss man eine Haltung einnehmen, die zur Stärkung der Muskeln beiträgt. Bei Physiotherapien wird gerne Wassergymnastik eingesetzt. Sport ist generell gesund jedoch gibt es Sportarten, die den Rücken zu sehr belasten.

Im Winter empfiehlt es sich, Skilanglauf zu betreiben, die Alternative für den Sommer wäre Inlineskaten. Ebenso ist Aerobic ideal für Personen, die Rückenprobleme haben. Ein beliebter Sport ist das Indoorklettern, es kräftigt nicht nur den Rücken, sondern auch Arme und Beine. Ungeeignet für das Rückentraining sind Sportarten die eine schnelle Schrittfolge fordern. Dazu gehören alle Arten von Ballspielen. Ebenso sollte man sich eine Sportart aussuchen, die den Rücken nicht einseitig belastet, wie zum Beispiel Golf. Auch wenn man ein Rückentraining betreibt, sollte sich jeder vorher aufwärmen, das verringert das Risiko, Verletzungen zu erleiden. Eine Überlastung soll ebenfalls vermieden werden.


Anzeige / SPECIAL
Anzeige / SPECIAL
SPECIALS / Anzeigen
Anzeige / SPECIAL
ANZEIGE
Beliebteste und meistgelesenste Artikel
FACEBOOK
Tags
Partner
ANZEIGE
�BER UNS KONTAKT HAFTUNGSAUSSCHLUSS DATENSCHUTZ IMPRESSUM NUTZUNGSBASIERTE ONLINE-WERBUNG